Startseite
    Alle Kinder
    Türkisches Hänsel und Gretel
    Gedichte
    Lustisch
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/mehmed

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hier ein paar Sachen die mich zum schmunzeln gebracht haben:


Die besten Auszüge aus Kinderaufsätzen:

Meine Tante schenkte mir eine Sparbüchse. Sie war ein Schwein und hatte zwei Schlitze. Hinten einen fürs Papier und vorne fürs Harte.

Ein Kreis ist ein rundes Quadrat.

Die Erde dreht sich 365 Tage lang jedes Jahr. Alle vier Jahre braucht sie dazu einen Tag länger, und das ausgerechnet immer im Februar. Warum weiß ich nicht. Vielleicht weil es im Februar immer so kalt ist und es deswegen ein bisschen schwerer geht.

Der Mond ist kleiner als die Erde. Das liegt aber auch daran, da es soweit weg ist.

Der Hauptmann zog seinen Säbel und schoss den Angreifer nieder.

Als die Männer zurückkamen, waren sie steif gefroren. Sie standen um das prasselnde Feuer und wärmten sich die Glieder.

Siegfried hatte an seinem Körper eine besondere Stelle, die er aber nur der Kriemhild zeigte.

Dann folgte das Zeitalter der Aufklärung. Da lernten die Leute endlich, dass man sich nicht durch die Biene oder den Storch fortpflanzt, sondern wie man die Kinder selber macht.

Meine Schwester ist sehr krank. Sie nimmt jeden Tag eine Pille. Aber sie tut das heimlich, damit sich meine Eltern keine Sorgen machen.

Auf dem Standesamt geht es sehr feierlich zu. Während ein älterer Mann im Hintergrund leise orgelt, vollzog der Standesbeamte an meiner Schwester die Ehe.

Wenn meine Mutter nicht einen Seitensprung gemacht hätte, wäre sie dem Verkehrsunfall zum Opfer gefallen. Aber so kam sie mit einem blauen
Auge am Knie davon.

Wenn der Verkehrspolizist die Arme gespreizt hat, will er damit verkünden, dass er gerade keinen fahren lässt.

Eines der nützlichsten Tiere ist das Schwein. Von ihm kann man alles verwenden, das Fleisch von vorn bis hinten, die Haut für Leder, die Borsten für Bürsten und den Namen als Schimpfwort.

Alle Fische legen Eier, die russischen sogar Kaviar.

Der Tierpark ist toll. Da kann man Tiere sehen, die gibt´s gar nicht.

Viele Hunde gehen gern ins Wasser. Manche leben sogar immer dort, das sind Seehunde.

Butter wird aus Kühen gemacht. Sonst heißt es Margarine.

Die Periode der Königin Elisabeth dauerte 30 Jahre.

Im dreißigjährigen Krieg nannte man die besten und stärksten Soldaten Muskeltiere.

Im Mittelalter wurden die Menschen nicht so alt wie heute. Sie hatten auch nicht so starken Verkehr.

Der Ätna ist ein sehr tätiger Vulkan. Erst im letzten Jahr hatte er wieder eine gewaltige Erektion.

Mit starkem, großem Strahl geben die Feuerwehrleute ihr Wasser ab.

Dort wo jetzt Trümmer ragen, standen einst stolze Burgfräuleins und warteten auf ihre ausgezogenen Ritter.

Es war eine große Demonstration. Der Marktplatz war voller Menschen.

In den Nebenstrassen pflanzten sich Männer und Frauen fort.

Nachdem die Männer 100 m gekrault hatten wickelten die Frauen ihre 200 m Brust ab.

Streichhölzer müssen gut versteckt sein, damit die keine Kinder bekommen.

Wir gingen mit unserer Lehrerin im Park spazieren. Gegenüber dem Park war ein Haus, wo die Mütter ihre Kinder gebären. Eine Gebärmutter schaute aus dem Fenster und winkte uns zu.

Zu Allerheiligen waren wir auf dem Friedhof. Es war sehr feierlich, denn der Pfarrer besprang mit seinem Wedel die Friedhofsbesucher.

Gestern hatten wir Jugend-Skitag. Alle Minuten ließ der Lehrer einen fahren. Wenn im einer zu früh rauskam, schickte er ihn zurück.

<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
4.11.06 12:12


meine gedichte!

Was würdest du tun?
ich frage mich,
was würdest du tun,
wenn ich einfach zu dir geh,
vor dir steh,
wenn ich dir dann in die augen seh,
und wein,
und dir sage das es deine tränen sind,
weil sie wegen dir fallen.
was würdest du tun,
wenn ich dir mein herz zeige,
dir sage,das es wegen dir kaputt ist,
weil du mir gerade so weh tust,
ich frage dich,
was würdest du tun?
dich umdrehn und gehn?
bloß stumm vor mir stehn?
ich weiß es nicht!
aber hab keine angst,
ich werds niemals tun,
denn ich liebe dich viel zu sehr!

Zweifel
Zweifle nicht
an dem
der sagt
er hat angst!
hab angst vor dem
der sagt
er kennt keinen zweifel!

Liebeskummer
manchmal denke ich
ich habs geschafft,
hab den gipfel fast erreicht,
doch dann kommen die erinnerungen wieder,
EIN LIED!EIN WORT!EIN GEDANKE!
und schon rolle ich den berg wieder hinab
vergessen werde ich dich nie!
ich kann es einfach nicht!
denn in meinem herzen,
unsere schönen stunden,
die schönsten stunden meines lebens!
ich liebe dich!
für immer!

In deinen Augen
in deinen Augen könnt ich versinken,
wie sie so lachen,
wie sie mir winken.

möcht dich umarmen,
halten und spüren,
langsam umgarnen,
sanft dich verführen.

mit dir verbringen Höhen und Tiefen,
Liebe erringen,
Sehnsucht vertiefen!

wünscht, mich zu trauen,
dir zu gestehen,
Angst, zu verbauen,
schlecht auszusehen.

dich anzusprechen,
mit mir zu gehen,
nicht abzuweichen,
wenn ich dich sehe.

bin doch zu schüchtern,
Schritte zu wagen,
Seele erleichtern,
Wahrheit zu sagen!

Träne
ich wünscht,ich wär eine deiner Tränen,
in deinen Augen geboren,
auf deinen Wangen lebend,
auf deinen Lippen gestorben!
5.11.06 13:34


Das Türkische Hänsel und Gretel
Murat und Aische gehen dursch Wald, auf Suche nach korrekte Feuerholz.

Aische fragt Murat: "Hast Du Kettensage, Murat?"
Murat: "Normal! Hab isch in meine Tasche, oder was!?"

Auf der Suche nach korrekte Baum, verirrten sie sisch krass in de Wald.

Murat: "Ey scheissse, oder was!? Hast du konkrete Plan, wo wir sind, oder was!?"
Aische: "Ne scheissse, aber isch riesche Dönerbude!"
Murat: "Ja faaaatt!"
Aische: "Normal, da vorn an den Ecke!"

So fanden schliesslich dursch Aisches korrekte siebte Döner-Such-Sinn den Dönerbude.
Sie Probierten von jede Döner. Plotzlich kamm voll den krasse Frau und fragt:
"Was geht, warum beisst ihr in meine Haus?"

Als Strafe sperrte den Hexe Murat in krass stabilen Kafig. Zu Aische sagte sie:
"Du Frau, du kochen fur misch! und verkaufen die Döner an den Theke."

Murat wurde gemastet bis korrekt fett fur Essen.

Doch ein Tag hatte Aische einen fixe Idee. Sie fragte:
"Wie geht den mit den Dönerbrotofen?"

Hexe: "Was geht? Bist du scheissse im Kopf, oder was?"
Aische: "Normal, isch hab kein Plan, zeigen mal, wie geht!"
Hexe: "Machen das! Komm her und mach den Augen auf!"
Aische: "Korrrreckt!"

Den Hexe buckte sisch, um den Dönerofen anzuschmeissen.
In den Augenblick Aische kickte mit korrekten Kick-Box-Kick in die fette Arrsch.

Den Hexe sagte: "Aaaahhh, scheissse, was geht?
Isch fall direkt in die Scheisendreck Ofen! Oder was!? Aaaahhh isch hab krasse Schmerzen!"
Aische freute sisch und sagte: "Korrekt, den alte is konkret Tod!"
Murat: "Ey Aische, krasse Idee!"
Aische: "Normal! Oder was!?"
Murat: "Lass misch aus die scheisss Kafig. Alder!"
Aische: "Normal! Oder was
5.11.06 13:38


Startseite

Ihr seit hier auf meiner coolen hp schreibt schün in mein gb :

 

 

 

5.11.06 14:24





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung